23. Ministerialkongress

Über 200 Teilnehmer nutzen jährlich die Gelegenheit, für einen qualifizierten Dialog und Meinungsaustausch. Aktuelle Entwicklungen werden im Plenum durch hochkarätige KeyNotes und Diskussionen sowie in den Workshops durch die Projektleiter der innovativsten Projekte aufgegriffen. Kurzexkursionen in kleinen Gruppen ermöglichen den "Blick über den Tellerrand" und fördern intensive Gesprächssituationen zusätzlich.

Der Ministerialkongress ist anerkannt als berufliche Weiterbildung in den Ländern Berlin, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen-Anhalt

Die Themenschwerpunkte sind:


Der Kongress richtet sich ausschließlich an Entscheidungsträger und Gestalter der Verwaltungsmodernisierung.

Termin 23. Kongress 13. - 14. September 2018
Veranstaltungsort Sofitel Hotel, Berlin-Kurfürstendamm

 

Teilen: