Teilnahmebedingungen

Bitte vor der Anmeldung beachten.

Teilnahmeberechtigt sind Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sowie politisch Verantwortliche. Der Teilnehmerkreis beschränkt sich auf Führungskräfte der jeweiligen Behörden. Eine Teilnahme ist nur mit einer persönlichen Einladung möglich.

Die Kongressteilnahme beeinhaltet geldwerte Vorteile (Bewirtung und Begleitprogramm). Aus Rechtsgründen sind wir daher gehalten, Sie bei Anmeldung um Bestätigung zu bitten, dass eine dienstrechtliche Genehmigung Ihrer Teilnahme vorliegt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Personen begrenzt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich mit einer (auch öffentlichen) Verwertung und Verwendung von Bild- und Tonmaterial einverstanden, das ihn (auch in Teilen) abbildet oder betrifft. Dies gilt räumlich und zeitlich unbegrenzt und insbesondere auch für eine gewerbliche Vermarktung.

Teilen: