Anmeldung
  • > 20 Speaker und Referenten
  • 16 parallele Breakout Sessions
  • Etabliert vor 23 Jahren
  • 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Mit dem Ministerialkongress, der bereits seit 1995 durchgeführt wird, bieten wir einen exklusiven Rahmen zum Erfahrungsaustausch für Experten und Entscheidungsträger der Verwaltungsmodernisierung.

Über 200 Teilnehmer nutzen jährlich die Gelegenheit, für einen qualifizierten Dialog und Meinungsaustausch. Aktuelle Entwicklungen werden im Plenum durch hochkarätige KeyNotes und Diskussionen sowie in den Workshops durch die Projektleiter der innovativsten Projekte aufgegriffen.


Der Kongress richtet sich ausschließlich an Entscheidungsträger und Gestalter der Verwaltungsmodernisierung. Anmeldungen als Teilnehmerin/Teilnehmer sind ab Mai möglich. Sie möchten aktiv als Referent oder Redner mitwirken? Wenden Sie sich sehr gerne an das Kongressbüro

Die Themenschwerpunkte sind:

  • Digitalisierung & Innovation
  • Organisation & Prozesse
  • Steuerung & Modernisierung
  • Konsolidierung & Befähigung

Die Veranstaltung ist anerkannt als berufliche Weiterbildung in den Ländern Berlin, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen-Anhalt. 

Referenten

Referenten

Was Sie erwartet

  • Hochkarätige KeyNotes, Diskussionsbeiträge und Breakout Sessions

    ... u.a. von Prof. Dr. Helge Braun, Kanzleramtschef und Bundesminister für besondere Aufgaben; Hartmut Beuß, CIO, Nordrhein-Westfalen; Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin D21.

Der Ministerialkongress vereint eine gelungene Mischung aus aktuellen Themen,
kompetente Referenten und ausreichend Zeit für Networking.

Regelmäßiger Teilnehmer

Am Besten gefallen hat mir die Praxisnähe, sowie die Kürze und Prägnanz in den Workshops.

Teilnehmer 2017

Am Ministerialkongress schätze ich besonders die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Teilnehmerin 2017